Herzlich willkommen bei der Europa-Union Dortmund

Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 17.000 Mitglieder sind in 15 Landesverbänden mit rund 350 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas. 


WIR BRAUCHEN DAS VEREINTE EUROPA

Am 30. August wurde das Buch "WIR BRAUCHEN DAS VEREINTE EUROPA" präsentiert.
Zur Buchpräsentation im Haus der Universität, in Düsseldorf, waren Rainer Frickhöfer und weitere Mitglieder der Europa-Union Deutschland eingeladen. Die Autoren Hein Hoebink und Innenminister Herbert Reul hatten auch den Ministerpräsidenten NRW, Armin Laschet eingeladen.
Alles in Allem eine tolle Präsentation.

 

 

 

Fotos zur Buchpräsentation in Düsseldorf Fotos Wolfgang Lammers

Fotos zur Buchpräsentation in Düsseldorf

Vorstandsmitglied Dr. Helmut Nöldgen gestorben

Während des alljährlichen Erholungsurlaubs mit seiner Frau Ingrid  im Berchtesgadener Land verstarb plötzlich und unerwartet morgens am 21.Juli 2017 unser Europafreund

Dr. Helmut Nöldgen.
Seit 1990 gehörte er dem Vorstand der Europa-Union Dortmund an, seit 2006 als deren Stellvertretender Vorsitzender. In dieser Funktion hat er mit Anregungen, Ideen und tatkräftigem Einsatz für das Vereinte Europa geworben. Seit 13 Jahren war er Mitglied im Landesvorstand der Europa-Union NRW, dessen Arbeit er mit seinen Kenntnissen und seinem Einsatz förderte.
Bis zuletzt war er auch aktives Mitglied im Dortmunder Musikverein.
Besonderes Interesse hatte er auch am Kölner Dom, dessen Dombauverein  er angehörte.

In seiner beruflichen Laufbahn war er zuständig für Umweltschutz in Anlagen von VEBA-Öl zuletzt in Gelsenkirchen. Er war Experte in Energie- und Raffinerietechnik.
Persönlich zeichnete ihn sei rheinischer Humor und seine Hilfsbereitschaft aus.
Sein plötzlicher Tod ist ein schwerer und schmerzlicher Verlust für uns. Wir werden sein Andenken in Ehren halten.
Wir fühlen mit seiner Frau Ingrid und seiner Familie und wünschen Ihnen die Kraft die schwere Zeit durchzustehen.

 

Der Vorstand

Aktuelle Meldungen der Europa-Union

Europa-Union Präsident Wieland zum Ausgang der Bundestagswahl
24.09.17

„Die überparteiliche Europa-Union gratuliert allen proeuropäischen demokratischen Parteien, die den Einzug in den Deutschen Bundestag geschafft haben“, sagte Europa-Union Präsident Rainer Wieland am Wahlabend in Stuttgart. „Der Wahlkampf hätte allerdings weniger deutsche Nabelschau verdient“, so Wieland. „Obgleich sich fast alle deutschen Parteien zur europäischen Einigung bekennen, wurde Europa im Wahlkampf klein geschrieben.“ Dabei seien die Fragen um die Zukunft der EU und ihre Rolle in der Welt drängender denn je. „Für den Europawahlkampf im übernächsten Jahr erwarten wir von den Parteien, dass endlich europäische Zukunftsfragen zur Diskussion gestellt werden“, sagte Wieland.

» weiterlesen
Nach Juncker-Rede: Europa-Union Deutschland lädt ein zur Debatte
13.09.17

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat heute in seiner Rede zur Lage der Europäischen Union weitreichende Vorschläge für ein stärkeres und effizienteres Europa unterbreitet. „Die überparteiliche Europa-Union Deutschland (EUD) ist der Ort, an dem diese Vorschläge diskutiert werden und von wo aus konkrete Impulse für die weitere Vertiefung der EU an die Politik gehen“, sagt EUD-Generalsekretär Christian Moos.

» weiterlesen
EUD/JEF-Kampagne zur Bundestagswahl 2017
01.09.17

Das Thema Europa darf im Bundestagswahlkampf nicht fehlen. Denn schließlich entscheiden der neue Bundestag und die künftige Regierung mit, welche Richtung die EU einschlägt. Europa-Union und JEF wollen mit ihrer gemeinsamen Kampagne zur Bundestagwahl dafür sorgen, dass die Europapolitik im Wahlkampf stärker in den Fokus rückt.

» weiterlesen
Frisch erschienen: Mitgliederzeitschrift Europa aktiv 3-2017
19.07.17

In der aktuellen Ausgabe präsentieren wir die Kampagne von Europa-Union und JEF zur Bundestagswahl und stellen das neue EUD-Präsidium vor. Außerdem finden Sie einen Appell von Generalsekretär Christian Moos an die künftige Bundesregierung, Berichte über den EUD-Bundeskongress und das Magdeburger Seminar des Kommunalpolitischen Netzwerks sowie Nachrufe auf unsere langjährigen Mitglieder Helmut Kohl und Elke Pütz. Auch die Seiten der Kreis- und Landesverbände sind wieder prall gefüllt. Machen Sie sich ein Bild von den vielfältigen Projekten und Veranstaltungen vor Ort.

» weiterlesen
Europa verliert eine bedeutende Stimme – Zum Tod von Simone Veil
04.07.17

Am 30. Juni starb die erste Präsidentin des Europäischen Parlaments Simone Veil. Die Holocaust-Überlebende und überzeugte Europäerin ist in Frankreich eine moralische Instanz. Ihr politisches und soziales Engagement war von tiefer Menschlichkeit, Mut und Entschlossenheit geprägt. Sie setzte sich zeitlebens für die Aussöhnung mit Deutschland und die europäische Einigung ein und machte sich einen Namen als Kämpferin für Frauenrechte.

» weiterlesen
Ein großer Europäer
03.07.17

Die Welt verneigt sich vor einem großen Europäer. Bundeskanzler Helmut Kohl wurde am 1. Juli 2017 in Speyer zu Grabe getragen. Er war nicht nur der Kanzler der deutschen Einheit, sondern ein europäischer Staatsmann, der über den Nationalstaat und die Grenzen seiner eigenen Amtszeit hinausdachte. Er wusste, dass die deutsche Nation nur in einem gemeinsamen europäischen Haus wiedervereint werden konnte und dass die Spaltung nicht nur eine deutsche war, sondern eine europäische. Der Staatsakt, der ihm zuteil wurde, fand folgerichtig in Straßburg statt. Denn die deutsch-französische Freundschaft war der Dreh- und Angelpunkt für Kohls Deutschland- und Europapolitik.

» weiterlesen